BASEL – Die kleine Weltstadt

Basel

Die kleine Weltstadt

Sie kennen sie schon? Vielleicht bringt Ihnen diese ausgesuchte Weihnachtsreise dank ihrer besonderen Mischung nebst Bekanntem dennoch Neues, Überraschendes und Stimmungsvolles. Diese Stadt macht es dem Besucher leicht, sie lieb zu gewinnen. Wir denken an den mächtigen Strom, den Rhein, die malerische und quirlige Altstadt, das internationale, geschäftige Flair der modernen Metropole im Dreiländereck. Davon ausgehend ist es nicht weit zum geschichtsträchtigen und dennoch jung gebliebenen Hotel Les Trois Rois, in dem wir vier Nächte logieren werden.

 

Unser Programm möchte Sie mit privaten Konzerten, ausgesuchten Besichtigungen und besonderen Begegnungen berühren: mit einem Klavier- und Orgelkonzert im Salons des Pianos und auf der neuen Orgel im Grossen Saal des Stadtcasinos; in der Kirche St. Martin mit dem Solo-Violin Konzert der Violinistin Plamena Nikitassova; auf dem Humanisten Literaturspaziergang, Erasmus von Rotterdam sei’s gedankt, mit Martina Kuoni und im Kunstmuseum Basel mit den Alten Meistern – allen voran Rembrandt und Hans Holbein d.J..

 

Auf der ausgesuchten Rundfahrt in Baselland, mit historischem Hintergrund, begleitet von Vincent Oberer, gewinnen wir einen weitschweifenden Eindruck der Kultur- und Naturlandschaft um die wunderschöne Stadt am Rhein. Wir beschliessen unsere Weihnachtstage mit dem Besuch der einmaligen und erstmaligen Rodin / Arp Ausstellung in der Fondation Beyeler.

 

Zum gesamten Programm finden Sie hier

 

Eine Kooperation mit  vivat-kultur.ch

Allgemeine Bedingungen: Teilnehmerzahl min. 12 Personen 

Im Übrigen gelten die allgemeinen Bedingungen von Vivat Kultur GmbH

Mittwoch bis Sonntag, 23. - 27. Dezember 2020