Vortrag: Robert Walser “Die Wortsüsse des Augenblicks”

Vortrag: Robert Walser – «Die Wortsüsse des Augenblicks»

Der Schweizer Dichter und Schriftsteller Robert Walser (1878 – 1956) gehört heute zu den grossen Autoren des 20. Jahrhunderts. Nach einem viel versprechenden Start in der literarischen Avantgarde verfasste er innert drei Jahren die Romane „Geschwister Tanner“ (1907), „Der Gehülfe“ (1908) und „Jakob von Gunten“ (1909). Während des Ersten Weltkriegs verlor Walser aber zunehmend den Anschluss an die literarische Welt und hörte schliesslich ganz auf zu schreiben.

Es verging fast ein Vierteljahrhundert, bis Robert Walser entdeckt und in seiner Bedeutung erkannt wurde. Sein Leben und Schreiben bleibt trotz ausgedehnter Forschung und üppiger Editionen rätselhaft und faszinierend.

 

Bisherige Veranstalter und den Flyer finden Sie hier

Datum noch unbestimmt