BASEL & LUZERN – Auf Spuren Goethes durch die Schweiz

Basel & Luzern

Auf Spuren Goethes durch die Schweiz

Dreimal bereiste Johann Wolfgang Goethe die Schweiz. Er wanderte über den Furkapass zum Gotthard, durchquerte verschiedene Schluchten, besuchte Zürich, Basel, Schaffhausen, schaukelte im Schiff über den Vierwaldstättersee, und immer schrieb und skizzierte er. In Briefen und Tagebüchern spiegeln sich seine Erlebnisse.
Die Studienreise auf Goethes Spuren durch die Schweiz wurde für eine Gruppe von Goethe-Freunden aus Deutschland konzipiert.

 

Das Programm finden Sie hier

DATUM NOCH UNBESTIMMT

Kulturreise: Spurensuche zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Ascona – Brissago – Valle Onsernone

KULTURREISE: Spurensuche zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Nur 150 Meter erhebt sich der Monte Verità, der „Berg der Wahrheit“, über Ascona – ein sanfter Hügel also. Doch sind ihm vielfältigste Zeugnisse und Spuren des menschlichen Suchens und Ringens nach dem „richtigen“ Leben eingeschrieben.

In diesen Tagen begegnen wir verschiedensten Lebensentwürfen, sozialen und künstlerischen Ideen, architektonischen Sehenswürdigkeiten, botanischen Kostbarkeiten und literarischen Zeugnissen. Die Begegnung mit Persönlichkeiten vor Ort führt in die Vergangenheit wie in die Zukunft. Selbstverständlich lassen wir uns auch kulinarisch auf die Umgebung ein: Wer streng das Authentische sucht, der mag sich der Rohkost verschreiben. Mindestens so verlockend aber ist die regionale Küche.

DATUM NOCH UNBESTIMMT