Hier geht es zur Übersicht Jahresprogramm 2022.

Änderungen sind mit Blick auf die Pandemie immer möglich. Aktuell und verbindlich sind die Angaben auf der Website.

DIENSTAG, 13. DEZEMBER 2022, 12.15-13.00 Uhr, GGG Stadtbibliothek Schmiedenhof, Basel

Literatur am Mittag: AM RHEIN

Der Rhein verbindet und trennt und trägt viele Geschichten mit sich fort. Man mag sich Basel nicht vorstellen ohne diesen Fluss und ohne die Texte von Adelheid Duvanel, Jürg Federspiel, Hansjörg Schneider und anderen mehr. Hier flimmert und glänzt das Wasser und murmelt mitunter unheimlich.

 

Ein Buch, eine Persönlichkeit oder eine Begebenheit aus der Basler Literatur­welt wird präsentiert; ein kurzweiliges und schmackhaftes Literaturhäppchen am Mittag. Mit der Germanistin und Literaturvermittlerin Martina Kuoni.

 

Eintritt: Fr. 7.–, ohne Bibliothekskarte: Fr. 10.–

Ohne Anmeldung

Dienstag, 13. Dezember 2022, 19.30 Uhr, Hotel Schweizerhof Luzern

Catalin Dorian Florescu: «Der Feuerturm»
Lesung und Gespräch

In seinem fesselnden, ein Jahrhundert umfassenden Roman «Der Feuerturm» (2022) erzählt Catalin Dorian Florescu von den Wechselfällen der Geschichte, von Familie und Freundschaft, Verrat und Liebe, von der Kraft der Resilienz und vom sich wandelnden, bunten und dann wieder traurigen Leben in Bukarest. Der Feuerturm, 1892 errichtet, ist und war Zeuge eines ereignisreichen Jahrhunderts. Die erschütternden Tage von Dezember 1989 erleben wir noch einmal in ihren Anfängen mit. Mit fünf Generationen Stoicas und einer Fülle unvergesslicher Figuren, mit leisem Humor, unbestechlich und doch immer von Hoffnung getragen.

 

Catalin Dorian Florescu ist 1967 in der kommunistischen Diktatur Rumäniens geboren, konnte aber mit seinen Eltern Anfang der Achtzigerjahre in den Westen fliehen. Er lebt als Psychologe und Schriftsteller in Zürich. Seine sprach- und bilderstarken Romane handeln von der Widerstandskraft des Menschen in Zeiten der Gefahr. Für seinen Roman «Jacob beschliesst zu lieben» erhielt er 2011 den Schweizer Buchpreis.

 

Eine Veranstaltung der LiteraturGesellschaft Luzern.

 

Moderation: Martina Kuoni

 

Eintritt: Fr. 20.– / für LGL-Mitglieder Fr. 15.– / für Studierende Fr. 10.–

MONTAG, 23. JANUAR, 13. FEBRUAR, 6. MÄRZ, 27. MÄRZ 2023, 14.15 – 16.00 UHR, FRAUENPLUS BASELLAND, LIESTAL

LITERATURZIRKEL 2023: ANSCHREIBEN GEGEN KRANKHEIT UND ANGST

Angst, Krankheit und Sterben gehören ebenso sehr zum Leben wie deren Gegenpol. Das erste Buch führt auf eher amüsante Weise ins Thema ein. Die nachfolgenden Texte schildern lange, schwierige, schmerzhafte Prozesse aus sehr persönlicher Sicht.

 

Näher Infos finden Sie hier.

 

Daten und Literaturangaben:

23. Januar 2023
Hermann Hesse, Kurgast, Suhrkamp TB (oder andere Ausgabe), 2015, 150 Seiten

 

13. Februar 2023
Hanns-Josef Ortheil, Ombra, Luchterhand Literaturverlag, 2021 (keine TB-Ausgabe), 300 Seiten

 

6. März 2023
Joan Didion, Das Jahr magischen Denkens, Aus dem Amerikanischen von Antje Rávic Strubel, Ullstein Taschenbuch Verlag, 2021, 250 Seiten

 

27. März 2023
Gabriele von Arnim, Das Leben ist ein vorübergehender Zustand, Rowohlt Verlag, 2021 (keine TB-Ausgabe), 240 Seiten

 

Ort: Restaurant Falken, Rheinstrasse 21, 1. OG, 4410 Liestal
Leitung: Martina Kuoni, Germanistin und Literaturvermittlerin, Basel

 

Kosten: für Mitglieder CHF 140.-, für Nichtmitglieder CHF 160.- (max. 15 Pers.)

Anmeldung an:  frauenplus Baselland, Liestal / E-Mail: baselland@frauenplus.ch / Telefon: 061 921 60 20

Anmeldeschluss: Freitag, 13. Januar 2023 → Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Mittwoch, 11. Januar – Donnerstag, 12. Januar, Davos

SRF KULTURCLUB: STREIFZUG NACH DAVOS
ZEITREISE INS JAHR 1917

Diesen Winter dreht SRF die mehrteilige Serie DAVOS – 1917: Der Erste Weltkrieg verwüstet Europa. Dagegen erscheint Davos, der noble Bergkurort, wie eine Oase des Friedens. Doch hinter den Kulissen tobt in der neutralen Schweiz ein unerbittlicher Agentenkrieg der Weltmächte.

 

Der SRF Kulturclub besucht bei einem zweitätigen Streifzug das Set des historischen Spionage-Dramas auf der Schatzalp und erhält
einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Am ersten Tag führt uns Martina Kuoni durch Davos und lässt uns in die Zeit rund um 1917 eintauchen.

 

Das Reiseprogramm
Tag 1
– Individuelle Anreise nach Davos
– 13.30 Uhr Begrüssung durch Martina Kuoni im Hotel Morosani Schweizerhof
– 14.00 Uhr Spaziergang in Davos
– 15.30 Uhr Kaffeepause
– 17.00 Uhr Rückkehr ins Hotel
– 19.00 Uhr Abendessen im Hotel Morosani Schweizerhof
– 21.00 Uhr Lesung (circa 45 Minuten)

 

Tag 2
– 09.15 Uhr Treffen vor dem Hotel Morosani Schweizerhof mit Fabienne Egli und Anna Galizia vom SRF Kulturclub
– 09.30 Uhr Uhr Vortrag von Klaus Bergamin über das Hotel Schatzalp
– 11.00 Uhr Gespräch mit Baptiste Planche und Adrian Illien
– 12.00 Uhr Mittagessen im Hotel Europe
– 13.30 Uhr Set-Besuch auf der Schatzalp
– 16.00 Uhr Ausklang bei einem Apéro auf der Schatzalp
– 17.15 Uhr Schatzalp-Bahn
– Individuelle Rückreise

 

Weitere Infos zum Streifzug hier

 

Pauschalpreis pro Person:
CHF 650.– im Einzelzimmer
CHF 610.– im Doppelzimmer

 

Anmeldeschluss:
12. Dezember 2022

 

Mindest- / Maximalbeteiligung:
15 / 20 Personen